• Wir helfen entscheiden
  • Künstliche Intelligenz, endlich verständlich
  • Mit uns wird künstliche Intelligenz ethisch

Trusted AI

Die Welt wird sich durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz stark verändern – aber es ist noch reichlich unklar, ob dies die Welt verbessern wird oder wo wir Schranken setzen müssen.

Steht Ihr Unternehmen oder Ihre Kommune kurz davor, ein System mit künstlicher Intelligenz zu kaufen, oder möchten Sie selbst eines entwerfen? Sind Sie im Betriebsrat und unsicher, was genau KI – also künstliche Intelligenz – eigentlich ist und für Sie tun kann? Sind Sie als öffentlicher Träger an der Regulierung von KI interessiert und würden sich gerne erst einmal in die Thematik einführen lassen, oder haben Sie Bedenken und Ihnen ist das alles suspekt? Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg.

Die Trusted AI GmbH wurde Anfang 2019 von Prof. Dr. Katharina Zweig, Tobias Krafft und Winfried Zweig ins Leben gerufen, um diesen Beratungsbedarf rund um den Kauf, die Entwicklung und die Nutzung von KI-Systemen zu stillen. Professor Zweig ist als Gründerin und Koordinatorin des von ihr federführend entwickelten Studiengangs „Sozioinformatik“ an der TU Kaiserslautern Expertin für die Frage nach gesellschaftlichen Auswirkungen von digitalen Systemen. Sie ist Mitglied in der Enquete Kommission „Künstliche Intelligenz“ des Bundestages, der Plattform Lernende Systeme des BMBFs und Trägerin des Ars legendi-Fakultätenpreis in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik. Katharina Zweig und Tobias Krafft haben gemeinsam in den letzten Jahren mehrere Formate der Weiterbildung entwickelt und über 100 öffentliche Vorträge zum Thema Ethik und gesellschaftliche Auswirkung von Algorithmen und künstlicher Intelligenz im Speziellen gehalten. Des Weiteren haben wir mehrere Studien zu diesen Themen erarbeitet, unter anderem für die Bertelsmann Stiftung, die Konrad-Adenauer-Stiftung, eine Broschüre zum Thema Algorithmen und Meinungsbildung für ein Konsortium von Landesmedienanstalten und Publikationen für das Kompetenzzentrum Öffentliche IT im Fraunhofer FOKUS.

Wir haben jahrelange Erfahrung in der Beratung von Ministerien, Kirchen, Landesmedienanstalten, politischen Stiftungen, Kommunen und politischen Gremien zu den gesellschaftlichen Auswirkungen von Software im Allgemeinen und algorithmischen Entscheidungssystemen.

Ihre Anfrage zu diesen Themen ist bei uns in guten Händen und wir werden Ihnen mit maßgeschneiderten Beratungen und Weiterbildungen bei diesem spannenden Thema kompetent zur Seite stehen.


Beratung und Weiterbildung

Detail 1
Individuelle Einzeltutorien zum Thema KI, Ethik und Gesellschaft

Wir bieten Einzelgespräche mit Entscheidungsträger:innen an, falls Sie sich individuell zum Thema KI informieren wollen. Sie wollen wissen, wie Algorithmen, Big Data und KI zusammenhängen? Buchen Sie uns für eine exklusive Einführung in diese Themen. Danach können Sie sicher und souverän Verhandlungen mit Anbietern von KI-Systemen führen und die Entwicklung eigener KI-Systeme vorantreiben. Sprechen Sie uns an, damit wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot unterbreiten können!

Detail 2
Workshops zum Thema KI, Ethik und Gesellschaft

Wir organisieren Workshops mit interaktiven Elementen, die verstehen lassen, was KI kann und was KI nicht kann. Je nach Bedarf bieten wir halbtägige, ganztägige oder zweitägige Workshops für bis zu 25 Personen an. Dieses Angebot richtet sich insbesondere auch an Abteilungen, Kanzleien, Krankenhäuser oder politische Institutionen. Jeder Workshop wird auf Ihre spezielle Arbeitssituation und Ihre Vorkenntnisse angepasst. Für HR-Abteilungen arbeiten wir an Beispielen aus diesem Bereich, Rechtswissenschaftler:innen bekommen Beispiele aus dem Gerichtswesen und LegalTech-Bereich, für Mediziner:innen benutzen wir medizinische KI-Beispiele. Sprechen Sie uns an, damit wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot unterbreiten können!

Detail 3
Begleitung bei der ethischen Entwicklung und dem ethischen Einsatz von KI-Systemen

Wir begleiten und beraten Sie, Ihre Firma oder staatliche Institution professionell bei der Beschaffung von künstlicher Intelligenz mit der Perspektive auf ethische algorithmische Entscheidungsprozesse und helfen Ihnen, durch umfassende Aufklärung bereits im Vorfeld ungewollte Auswirkungen auf die Gesellschaft zu vermeiden. Ein frühzeitiges Erkennen unbeabsichtigter Folgen beim Einsatz algorithmischer Entscheidungssysteme reduziert drastisch die Gefahr etwaiger Folgekosten. Zögern Sie daher nicht, fordern Sie unsere professionelle Unterstützung und Hilfe möglichst schon zu Beginn Ihrer Planung an, damit wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot unterbreiten können!

Kontakt

Schreiben Sie uns

kontakt@trusted-ai.com

Trusted AI GmbH
Am Kumb 5
67731 Otterbach

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Das Team

Unser Team
Prof. Dr. Katharina A. Zweig

Prof. Dr.
Katharina A. Zweig

Biochemikerin und Informatikerin, seit 2012 Professorin im Bereich „Theoretische Informatik“ an der TU Kaiserslautern. Entwicklerin und Koordinatorin des deutschlandweit einzigartigen Studiengangs „Sozioinformatik“, der sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen von Softwaresystemen beschäftigt. Bekannt aus Funk und Fernsehen. Deutschlandweit gebuchte Keynote-Sprecherin zu den Themen Ethik und gesellschaftliche Auswirkungen von Software, mit besonderem Blick auf KI und algorithmischen Entscheidungssystemen. Mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als eine von 39 digitalen Köpfen 2014, mit dem Ars legendi-Fakultätenpreis Ingenieurswissenschaften und Informatik 2017 und von der Deutschen Forschungsgesellschaft mit dem Communicator-Preis 2019 für engagierte Kommunikation zu Entwicklung, Einsatz und gesellschaftlichen Auswirkungen von Algorithmen. Katharina Zweig ist Gesellschafterin bei der Trusted AI GmbH.

Tobias Krafft

Tobias Krafft

Informatiker (B.Sc) und einer der ersten ausgebildeten Sozioinformatiker (M.Sc.) in Deutschland. Gewinner des Weizenbaum-Studienpreises 2017 für seine Masterarbeit über die mangelnde Qualität von Rückfälligkeitsvorhersagesystemen, die in den USA vor Gericht eingesetzt werden. Langjährige Erfahrung in der Beratung, insbesondere bei Gewerkschaften, Landesmedienanstalten, Kommunen, Schulen und in der Lehrerfortbildung. Er ist für die Trusted AI GmbH als Geschäftsführer im Bereich Inhaltliche Weiterentwicklung tätig.

Winfried Zweig

Winfried Zweig

Diplom-Pädagoge mit Fachrichtung Erwachsenen- und Weiterbildung. Langjährige Erfahrung in der Organisation und fachlichen Ausgestaltung von Workshops in der Andragogik. Er ist für die Trusted AI GmbH als Geschäftsführer im Bereich Akquise, Mitarbeiterfortbildung und Workshoporganisation tätig.